Tiroler Lech Tour

1. Tiroler Lech Tour

Als Auftakt in die Sommersaison findet am 19. Mai 2019 zum ersten Mal die Tiroler Lech Tour statt. Das Radevent in der Naturparkregion Reutte heißt leidenschaftliche Retro-Radfahrer, gemütliche E-Biker und selbstverständlich alle Radbegeisterten dazwischen herzlich willkommen. Sie erkunden die wunderschöne Region am Lech und füllen dabei ihren Stempelpass auf ihrer Orientierungsfahrt nach Belieben, denn die Zeit spielt bei der Tiroler Lech Tour keine Rolle.

Programm Samstag 18. Mai 2019

Bereits am Vorabend der Tiroler Lech Tour, dem 18. Mai 2019, findet zur Einstimmung und zum Aufladen der Energie für den Folgetag die Pasta-Party in der Hahnenkammhalle Höfen statt. Genießen Sie ab 19:00 Uhr ein gemütliches Warm-up bei hausgemachter Pasta und Live-Musik mit Buron Duo! Die Teilnehmer erhalten an diesem Abend ihr Starterpaket.

Programm Sonntag 19. Mai 2019

Entspannt beginnen wir ab 08:00 Uhr bei einem kleinen Frühstück den Tag am Zeillerplatz in Reutte. Um 09:00 Uhr starten die Retro-Radler die Classic Tour. Ab 09:15 Uhr beginnt die Orientierungsfahrt für alle weiteren Teilnehmer. Im Zeillerhaus können Sie bei der Radaustellung die Entwicklung des Radsports und besondere Sammlerstücke aus den 70iger, 80iger und 90iger Jahren bestaunen. Ab 13:00 Uhr beginnt das Rahmenprogramm am Zielort, der Hahnenkammhalle Höfen. Für kulinarische Schmankerl und gute Unterhaltung mit 2erBeziehung ist bestens gesorgt.

Radfahren Dürrenberg - Tiroler Lech Tour

Tiroler Lech Tour „Bike Collection“

Radausstellung - Fahrrad eine Liebesgeschichte

In einem der ältesten Bauwerke am Zeiller Platz im historischen Reuttener Untermarkt wird in der Zeit vom 10. – 26.05.2019 eine ganz besondere Geschichte ausgestellt. Die mit Liebe zum Detail zusammengestellte Ausstellung ist eine Hommage an das Fahrrad der 70iger, 80iger und 90iger bis heute. Wer auf das Fahrrad steigt, nimmt die Welt anders wahr, das Fahrrad ist mehr als nur ein Fortbewegungsmittel von A nach B.

Aus diesem Grund wird zwei Wochen lang allen Einheimischen und Gästen die Möglichkeit geboten, besondere Sammlerstücke aus der frühen Radszene bis hin zum Highend Rad zu bestaunen. Das Fortbewegungsmittel, welches für grenzenlose Freiheit und Freude steht, das Mountainbike, kommt ursprünglich aus den USA. Die amerikanischen Urväter des Mountainbikes, Joe Breeze, Tom Ritchey und Garry Fisher, galten in den 70iger Jahren als wahre Freaks und harte Jungs. Sie lösten einen schier niemals endenden Trend aus. Mountainbiken ist in wie niemals zuvor! Bestaunen Sie Bikes der frühen Protagonisten sowie fullsuspension Bikes der 90er Jahre bis hin zu den ersten 29 Zoll Bikes. Abgerundet und angekommen im Hier und Jetzt endet die Ausstellung mit den E-Bike Raketen.

Die ausgestellte Sammlung umfasst neben den Mountainbikes ebenfalls Rennräder. Das Rennrad ist kein reines Fortbewegungsmittel, es ist ein Lebensgefühl. Stahlräder aus den 70igern, 80igern und 90igern von Mario Cipollini, Marco Pantani und dem Puch Wolber Team zählen zur Liebhaber-Kollektion ebenso wie das diesjährige Teamrad des UCI Damenteams WNT ROTOR Pro Cycling Team. Ein Hightech ORBEA ORCA Rad.

Tipp: Für alle jene, die vor dem Start keine Gelegenheit hatten, die Ausstellung im Zeillerhaus zu besuchen: von 10. bis 26. Mai 2019 können Sie von Mittwoch bis Sonntag von 18:30 bis 20:00 Uhr einen Besuch in Ruhe nachholen.

Tiroler Lech Tour Retro

Routenbeschreibungen

Bei der Tiroler Lech Tour fahren Sie entlang des Lechs und sammeln dabei Ihre Stempel. Zur Orientierung haben wir für Sie verschieden Routenvorschläge denen Sie folgen können. Es ist aber ganz Ihnen überlassen, welche Strecke Sie wählen und wo Sie Ihre Stempel sammeln.

Gelangen Sie direkt zu den Beschreibungen der einzelnen Routenvorschläge:

Familien Route
Mountainbike Route Dürrenberg
Mountainbike Route Rotlechtal
Classic Route

Teilnahmeberechtigung zum Retro-Start für die Classic Route um 09:00 Uhr:
Stahlfahrräder (Baujahr bis ca. 1987) mit Rahmenschaltung, passende Kleidung ist natürlich erwünscht!
Straßenuntergrund: Asphalt und befestigte Schotterstraßen.

Für die gesamte Ausfahrt gilt die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

Stempelstellen

Zeillerplatz Reutte
Schwarzer Adler in Vils
Gemeindeamt Pinswang
Gasthof Kreuz in Rieden
Restaurant Lechzeit in Elmen
Michl’s Fallerscheinstube
Hotel Thaneller, Stadl-Bräu
Burgenwelt Ehrenberg, Salzstadl
Hahnenkammhalle Höfen
Kinder Radparcours

MTB: Dürrenberg Alm 

 

Für die gesammelten Stempel erhalten Sie eine Sammlermünze, die vor Ort geprägt wird.

7 Stempel – Gold
4-6 Stempel – Silber
3 Stempel – Bronze
Kinder erhalten ab 3 Stempel die Goldmedaille

Besonderes Zuckerl für unsere kleinen Radler: ein spannender Fahrrad-Parcours wartet bei der Hahnenkammhalle in Höfen auf euch. Hier gibt es für euch einen extra Stempel!

Anmeldeinfos

Melden Sie sich per E-Mail zur Tiroler Lech Tour an.
Das Starterpaket beinhaltet: 
Startnummer, Orientierungskarte mit Stempelpass, Gutschein für Pasta-Party.
20,00€, Kinder bis 15 Jahre kostenlos. 
Nachmeldungen sind am Sonntag im Startbereich möglich.

Mit Buchungsbestätigung oder Aktiv Card der Naturparkregion Reutte kostenlos.

Anmeldung:
Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte
tiroler-lech-tour(at)reutte.com

 

 

Mehr Interessantes zum Thema

Highlights

Burgen, Schifffahrt und die längste Fußgängerhängebrücke der Welt: In Reutte gibt es viel zu sehen und zu erleben - lassen Sie sich überraschen.
Mehr erfahren

Rad- und (E)-MTB Strecken

Idyllische Landschaft, gemütliche Almen und Hütten, Strecken für jeden Geschmack: Der Naturpark Reutte ist die ideale Urlaubsregion für Radfahrer.
Mehr erfahren

Suchen & Buchen

Von hier ist es gar nicht weit bis zu einem unvergesslichen Urlaub in der Naturparkregion Reutte!
Mehr erfahren

LiveCams aus der Region Reutte

ZAMG Ajax Wetter
Bereitgestellt von ZAMG

Hier geht's zu unserem Blog

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 5672 62336
E-Mail:    info@reutte.com
Fax:          +43 5672 - 62336 - 40

Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Reutte, Österreich

Bitte beachten Sie, dass unsere Inhalte vorübergehend nur in deutscher Sprache abrufbar sind. In Kürze werden Ihnen die Informationen auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Telefon: +43 5672 62336
Website durchsuchen